Flächendeckende Beacon- Technologie

IKEA FAMILY App wird zur besten Location-Based App der DACH-Region gekürt.

Kleine Sender (Beacons) machen‘s möglich: Die App erkennt, wo sich der Kunde im Möbelhaus befindet und sendet die passende Information. Bild: IQ mobile

Kleine Sender (Beacons) machen‘s möglich: Die App erkennt, wo sich der Kunde im Möbelhaus befindet und sendet die passende Information. Bild: IQ mobile

„Zeit für eine Pause! Zum Beispiel mit einem gratis Kaffee für IKEA FAMILY Mitglieder und einem saftigen Himbeerkuchen!“ So oder so ähnlich lautet die Nachricht, die ein österreichischer Kunde mit IKEA FAMILY App erhält, wenn er sich dem Restaurant im Möbelhaus nähert. Die Anwendung der Wiener Firma IQ mobile basiert auf sogenannten Beacons und wurde unter anderem aus diesem Grund beim sechsten „Show your App“-Awards in München mit dem Sonderpreis der Location Based Marketing Association (LBMA) geehrt.

Die IKEA FAMILY App

„Die IKEA FAMILY App digitalisiert nicht nur die IKEA FAMILY Card, sondern verbindet sie mit aktuellen Informationen über Restaurant-, Partner- und Produktangebote in vom User ausgewählten Märkten. Damit nutzt IKEA Österreich als eines der ersten Unternehmen flächendeckend die Beacon-Technologie, weswegen sich die LMBA dazu entschied, diesen Sonderpreis zu vergeben“, begründete die Jury ihre Entscheidung. Beacons sind kleine Bluetooth Sender, die über Apps mit dem Smartphone kommunizieren. Wer die App installiert und die Bluetooth-Funktion aktiviert hat, erhält in ausgewählten IKEA Möbelhäusern in Österreich an passenden Orten Nachrichten zu neuen Angeboten oder Sonderaktionen: Durch Nutzung der drahtlosen Kundenkommunikation per Beacons erkennt die App, dass sich ein IKEA FAMILY Kunde im Einkaufshaus befindet und empfängt die Botschaften, die die Beacons an jene Kunden senden, die ihre Mobiltelefone dafür aktiviert haben.

40.000 Downloads

Die Anwendung ist für Android, iOS und Windows optimiert und in Österreich und der Schweiz verfügbar. Realisiert wurde die Technologie von IQ mobile. Nach Auskunft des Unternehmens wurde die IKEA FAMILY App bislang über 40.000 Mal heruntergeladen. Bereits seit 2008 begleitet das Unternehmen mit Hauptsitz in Wien und Niederlassungen in Hamburg, Düsseldorf und Wiesbaden IKEA Österreich bei der Umsetzung der mobilen Marketingstrategie. „Mit IQ mobile haben wir einen innovativen und professionellen Partner, der im Sinne unserer Kunden denkt und handelt“, betont Paul Holaschke, Marketing Manager IKEA Austria.

www.iq-mobile.at