Symposium auf der Intergeo 2016

Die Themen Leitungsauskunft und INSPIRE stehen im Zentrum des BUSINESS GEOMATICS-Fachsymposiums auf der intergeo. Die Veranstaltung richtet sich speziell an die Versorgungswirtschaft.

Logo_IG_ClaimAuf der diesjährigen Intergeo veranstaltet die BUSINESS GEOMATICS im dortigen Forum ein eigenes Fachsymposium für Besucher aus der Energiebranche. Themen werden die Leitungsauskunft bei Netzbetreibern sowie INSPIRE in der Versorgungswirtschaft sein. Die Veranstaltung will in Impulsvorträgen das breite inhaltliche Spektrum der beiden Themenbereiche abbilden.

Leitungsaukunft

Die Leitungsauskunft erfährt derzeit in Deutschland einen Paradigmenwechsel. So setzt das bundesweite Informationssystem zur Leitungsrecherche – BIL – neue Maßstäbe zur Etablierung eines flächendeckenden Ansatzes in der Leitungsauskunft, gleichzeitig erhöht sich durch die verschärfte Sicherheitsdiskussion der Druck auf Leitungsbetreiber, Fachverbände und Bauwirtschaft. Die Fachverbände müssen ihre Regelwerke den aktuellen Gegebenheiten anpassen, denn nicht nur die Rechtsprechung fordert mehr Nachhaltigkeit bei der Leitungsauskunft. Entsprechend sind Leitungsbetreiber dringend angehalten, die Schadensrisiken nachhaltig zu reduzieren, indem sie geeignete Informationen zu jeder Zeit und an jedem Ort verfügbar machen. Dies hat Auswirkungen auf die Geoinformationsbranche, denn schließlich muss den Anforderungen mit moderner Technologie begegnet werden. Das BUSINESS GEOMATICS Symposium auf der Intergeo stellt die verschiedenen Positionen vor und gibt Anregungen für Lösungen.

INSPIRE

Das Gespenst INSPIRE treibt sich schon seit vielen Jahren in der Geoinformationsbranche umher. Anfangs als große Chance aufgenommen, ist mittlerweile vielerorts Ernüchterung eingetreten. Die Energiebranche setzt sich derzeit kontrovers mit dem Thema auseinander. Einerseits muss zwischen dem Schutz kritischer Infrastrukturen, wie sie Versorgungseinrichtungen darstellen, sehr sorgsam und vorsichtig umgegangen werden. Anderseits hat die Öffentlichkeit ein Recht auf freie Datenverfügbarkeit. Welchen Nutzen kann INSPIRE für die Versorgungsbranche stiften und wo liegen Risiken, die es dringend zu reduzieren gilt? Das BUSINESS GEOMATICS-Symposium auf der Intergeo gibt dazu Antworten.

Das Programm des Symposiums ist hier sowie unter www.intergeo.de abrufbar. Eine Teilnahme am Symposium ist kostenlos, eine Voranmeldung nicht erforderlich.

www.intergeo.de