Geokodierung online

Daten auf die Karte bringen – ein neuer webbasierter Dienst will eine kostengünstige Alternative zur Desktop-Geokodierung bieten.

Adresspunkte im Browser. Über 30 Prozent der WiGeoGIS-Kunden setzen bereits auf Webdienste. Bild: WiGeoGIS

Adresspunkte im Browser. Über 30 Prozent der WiGeoGIS-Kunden setzen bereits auf Webdienste. Bild: WiGeoGIS

Geokodierung ist bekanntermaßen der erste Schritt zur räumlichen Analyse. Doch die Verbindung von Adressen oder anderen Daten mit Koordinaten ist bislang ein vergleichsweise aufwändiges Unterfangen. Mit JoinAddress startet die WIGeoGIS GmbH einen neuen Online-Geokodierungsdienst. Damit setzen die Münchener auf den Trend zu Webanwendungen, der sich auch im Geomarketing durchsetzt. „Erste webbasierte GIS-Anwendungen haben wir bereits in den späten 1990ern auf den Markt gebracht. Damals machte der Anteil der Kunden aus dem WebGIS-Bereich zwei Prozent aus. Bis heute ist dieser Anteil auf über 30 Prozent gestiegen“, berichtet Wolf Graf, Geschäftsführer der WIGeoGIS. Den Trend zu Webservices greift das Unternehmen nun für die Geokodierung auf und baut den Webclient der Geokodierungssoftware JoinAddress zu einem umfangreichen Onlinedienst für Geokodierung aus.

Geokodierung für KMU und Konzernabteilungen

Die Online-Geokodierung ist für all diejenigen konzipiert, die unkompliziert, ohne lange Vorlaufzeiten und Investitionen ihre Daten auf die Landkarte bringen wollen. „Für die Online-Geokodierung mit JoinAddress genügt eine Registrierung auf unserer Website. Der Kunde entscheidet sich für ein bestimmtes Kontingent, zum Beispiel 10.000 Adressen, und kann sofort seine Daten aus Excel hochladen und geokodieren“, sagt Renate Dumberger, Account Managerin bei WIGeoGIS. Mit dem Webservice will das Unternehmen speziell auch kleinen und mittelständischen Anwendern, die keine hohen Budgets oder Fachpersonal bereitstellen können, die Verortung ihrer Daten auf der Landkarte möglich machen. Doch offenbar wird die einfach nutzbare Online-Geokodierung auch in großen Firmen geschätzt. „Viele unserer Kunden, die bereits e ine lokale Lösung nutzen, geokodieren zusätzlich über Onlinedienste. Dann nämlich, wenn Mitarbeiter unterschiedlicher Abteilungen oder Länder geokodieren müssen“, berichtet Dumberger.

Datensicherheit statt Google

5.1 Adressmanagement / Geokodierung
AZ Direct GmbH
AZ Direct, Tochterunternehmen des arvato Digital Marketing-Bereichs, bietet alles für erfolgreiches data-driven Multi-Channel-Marketing: qualifizierte Adressen & Daten für E-Mail-Marketing, Social Media-/Display-/Mobile-Advertising, Onsite-Targeting, Retargeting, Customer-Journey-Management – auf Basis des umfassenden Audience Targeting Systems AZ DIAS und statistisch-geografischer Analysesysteme.
infas 360 GmbH
infas 360 schafft mit einer einzigartigen Kombination aus CRM-, Geo-, Markt- und Ad hoc-Daten einen individuellen Datenpool für die Lösung spezifischer unternehmerischer Aufgabenstellungen. Diesen analysiert und interpretiert infas 360 mit einem innovativen Disziplinmix aus CRMAnalytics, Geomarketing und Marketing Research. Mit diesem Wissen können Unternehmen alle Fragen über Märkte, Kunden, Zielgruppen und Potenziale (B2B und B2C) beantworten und Strategie wie operatives Handeln optimieren.

microm – Micromarketing-Systeme und Consult GmbH
microm Daten sind des Pudels Kern!
Mikromarketing und Geomarketing sind unser Spezialgebiet! Von der anvisierten Zielgruppe über den passenden Standort bis hin zur aufmerksamkeitsstarken Botschaft für den richtigen Werbekanal: Wir liefern exakte Daten, erstellen Zielgruppenanalysen, Standortanalysen, finden ihr Marktpotenzial und optimieren Ihre regionale (Online)-Werbung. Sprechen Sie uns an.
Nexiga GmbH
Nexiga – Full Service Anbieter für innovatives Geomarketing – unterstützt Unternehmen erfolgreich in der Planung und Bewertung von Vertriebs- und Versorgungsgebieten, Standorten und Filialen sowie der Segmentierung und Profilierung von Kunden und Zielgruppen. Das vielschichtige Datenportfolio, die intelligente Analysemethodik sowie die passgenauen Software-as-a-Service-Lösungen bieten jedem Unternehmen umfangreiches Wissen für differenzierte Marketing- und Vertriebsstrategien.

panadress marketing intelligence GmbH
panadress ist der Fullservice-Anbieter für Daten und Analysen im
Geomarketing. Das Datenspektrum umfasst feinräumige konsistente
Georaster, amtliche Marktdaten, mikrogeographische Informationen auf
Basis von 22,4 Mio. Häusern, B2C-, B2B- und POI-Adressen. Umfassendes
analytisches Know-how in Standortanalyse und Vertriebssteuerung bilden
die Basis für erfolgreiche Kundenprojekte.
WIGeoGIS GmbH
Seit 1993 entwickelt WIGeoGIS innovative Geomarketing- und GIS-Lösungen für die räumlich differenzierte Marktbearbeitung. Unsere GIS-Lösungen schaffen nachhaltige und messbare Effizienzsteigerung in Expansion, Marketing und Vertrieb. WIGeoGIS entwickelt WebGIS-Software, bietet seinen Kunden individuelle Analysen und vertreibt Geodaten. Unsere Standorte sind in München, Wien und Warschau.

Nach ihrer Erfahrung ist die Datensicherheit allen Anwendern extrem wichtig, doch in manchen Fällen tritt die Vorsicht in die Hintergrund. „Ironischerweise kommen viele Unternehmen zu uns, welche ihre Adressdaten bereits manuell in Google Maps eingegeben haben, um Geokodierung kostenfrei zu testen“, so Dumberger. Vergessen wird dabei häufig, dass man bei Google mit Daten bezahlt und der Internetkonzern nichts vergisst. Bei WIGeoGIS hat man daher eine sichere Umgebung geschaffen, in der jeder Interessent mit einem kostenlosen Test-Account den JoinAddress Webclient ausprobieren kann. Grundsätzlich verwendet der Online-Geocoder nur anonymisierte Daten. Diese werden in die WIGeoGIS-Umgebung geladen und dort verarbeitet. Nach der Geokodierung und dem Download der Ergebnisse kann der Anwender sie komplett vom Server löschen. Der WIGeoGIS-Server, auf dem die Anwendung läuft, entspricht allen aktuellen technischen Sicherheitsstandards und gewährleistet hohe Performanz und Ausfallsicherheit.

www.wigeogis.com