Ortsabhängige Fernsehwerbung

moccamedia realisierte gemeinsam mit der ProSiebenSat.1-Gruppe regionalisierte Switch In-Einblendungen für Peugeot.

Bild: moccamdia

Bild: moccamdia

moccamedia, Spezialist für regionale Mediaplanung, begleitete im April eine Werbe- Kampagne für Peugeot Deutschland. Gemeinsam mit der ProSiebenSat.1-Gruppe liefert das Unternehmen individualisierte und regional ausgesteuerte Switch In-Einblendungen im TV. Erstmals hat der Spezialist für regionale Werbeplanung ein solches Konzept umgesetzt: Der Sender reichert dazu bei internettauglichen Fernsehern seine Inhalte via Standard HbbTV (Hybrid Broadcasting Broadband TV) mit interaktiven Elementen an. Auf dem Bildschirm erscheint dabei ein interaktives Fenster. Diese Werbung kann postleitzahlgenau platziert werden. Die Werbemittel sind so konzipiert, dass die allgemeinen Informationen mit der nächstgelegenen Verkaufsstelle verknüpft sind. Insgesamt 70 Händler mit 40 Haupt- und 30 Nebenstandorten nehmen an der Werbekampagne teil und können so über den Zeitraum von vier Wochen mindestens 25.000 Ad Impressions pro Händler generieren.

Vorab mit Peugeot festgelegte Targeting- Kriterien sind die Grundlage, auf der die Einblendung insbesondere in Gebieten mit einer besonders hohen Zielgruppendichte erfolgt. So erscheint derzeit bei jedem, der ein internetfähiges Fernsehgerät hat, innerhalb der ausgewählten Zielgebiete lebt und die Targeting-Kriterien erfüllt, in dem Moment, in dem er auf einen Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe umschaltet, für zehn Sekunden das Online-Banner zu Peugeot-Modellen mit Einbindung der örtlichen Händleradresse. Bei Interesse erfolgt über einen Klick auf den sogenannten „Red Button“ eine Weiterleitung auf die dazugehörige Microsite, auf der zusätzliche Informationen bereitstehen. „Mit der neuartigen Kombination von nationaler Werbeplattform und regional ausgespielten Onlinebannern mit lokaler Standortinformation ist es der Agentur gelungen, die Innovationskraft von Peugeot auf smarte Art und Weise herauszuarbeiten und gleichzeitig Impulse für den Abverkauf zu setzen“, sagt Frédéric Renard, Leiter Marketing-Kommunikation bei Peugeot Deutschland.

www.moccamedia.de