Business- App für Techniker

mobileX-CrossMIP, so nennt sich die neue Lösung zur mobilen Bearbeitung von Service- und Instandhaltungsaufträgen von mobileX.

Über die Synchronisation der App bleibt der Disponent in der Zentrale auf dem neuesten Stand. Bild: mobilex AG

Über die Synchronisation der App bleibt der Disponent in der Zentrale auf dem neuesten Stand. Bild: mobilex AG

Die schlanke Anwendung soll Außendiensttechnikern eine einfache und schnelle Bearbeitung der wichtigsten Auftragsfunktionen auf ihrem iOS oder Android Smartphone oder Tablet ermöglichen. Die übersichtliche Bedienung erlaubt nach Angaben des Anbieters ein Navigieren mit nur wenigen Gesten. Die Lösung ist voll offline-fähig und ist eine Ergänzung für die mobile Lösung mobileX-MIP for Field Service, über die der Techniker das Reporting auf seinem Laptop durchführt.

mobileX-CrossMIP liefert Informationen wie Kontaktdaten, Routen und Gerätedetails. Sie unterstützt zudem die Auftragsbearbeitung. Techniker können ihren Status jederzeit mit wenigen Gesten ändern und darüber auch eine automatische Zeitmessung starten. Durch die automatische Statussynchronisation erkennt der Disponent in der Zentrale darüber hinaus, in welchem Status sich der jeweilige Auftrag des Mitarbeiters befindet.

Über den „Workspace“ innerhalb der Auftragsdetails kann der Techniker jederzeit den aktuellen Zustand seiner Rückmeldungen erkennen und mit wenigen „Taps“ neue Rückmeldungen erfassen. Dazu gehören Zeiten und Dokumente wie Fotos, das Erfassen einer Unterschrift, Materialreservierungen, Messwerte oder Checklisten. mobileX-CrossMIP bietet auch Funktionen rund um die Materiallogistik.

www.mobilexag.de