Neuerscheinung: Arbeiten mit CityGML

„3D-Stadtmodelle – Konzepte und Anwendungen mit CityGML“ von Volker Coors, Christine Andrae und Karl-Heinz Böhm ist Ende Oktober bei Wichmann-Fachmedien erschienen.

Bild: Wichmann-Fachmedien

Bild: Wichmann-Fachmedien

Das Buch wendet sich an professionelle Anwender von 3D-Stadtmodellen im öffentlichen Dienst und der Privatwirtschaft sowie an Studenten der Vermessung und Geoinformatik im Bachelor- (3. Jahr) und Master-Studium. Im Buch werden die Grundlagen von 3D-Stadtmodellen anhand von Beispielen erläutert und die wesentlichen Elemente des CityGML Standards dokumentiert. Die City Geography Markup Language (CityGML) ist ein GML-Anwendungsschema zur Speicherung und zum Austausch von virtuellen 3D-Stadtmodellen. Der Aufbau eines 3D-Stadtmodells wird durchgängig anhand des Beispiels der Stadt Paderborn gezeigt. Die Autoren beschreiben exemplarisch und detailliert verschiedene Anwendungen von 3D-Stadtmodellen in der Praxis, wie zum Beispiel ein Vegetationsmodell zur Verschattungsanalyse und Wärmebedarfsermittlung. Der Anhang enthält die Codelisten der SIG 3D und der AdV. Die Webseite www.coors-online.de/3d-stadtmodelle/ bietet als Ergänzung zum Buch verschiedene Beispielmodelle, Daten, Videos und kleine Software- Helfer.

Das Buch hat die ISBN 978-3-87907-590-4 und ist im VDE Verlag -Shop für 68 Euro erhältlich.

www.vde-verlag.de