GNSS: Highend für unter 6000 Euro

Das italienische Unternehmen STONEX baut sein Portfolio an GNSS-Empfängern weiter aus und legt mit dem S800-Empfänger neben dem Inertialrover S10 ein weiteres Produkt im Highend-Segment nach, das die bisher gezeigte aggressive Preisstrategie fortsetzt: Der neue GNSS-Empfänger ist nach Angaben von Stonex für unter 6.000 Euro erhältlich!

Foto: STONEX

Foto: STONEX

Dabei besitzt er ein GNSS-Board von NovAtel, dass mit 555 Kanälen ausgestattet ist und damit im oberen Bereich der heute verfügbaren Technologie liegt. Weiterer Kundenvorteil: Alle verfügbaren Satellitensignale (GPS, Glonass, Beidou, Galileo) werden ohne Zusatzkosten unterstützt. Das nach der Schutzklasse IP67 klassifizierte Gehäuse (staubdicht und geschützt gegen zeitweiliges Untertauchen) ist sehr kompakt und misst lediglich 14,6 x 14,6 x 7,6 Zentimeter. Das Web-Interface sorgt, wie üblich bei der gesamten Produktfamilie des Unternehmens, für eine offene Konnektivität. Die Messgenauigkeit gibt der Hersteller bei 8 Millimeter in der horizontalen und 15 Millimeter bei der vertikalen Lage an.

Das kompakte Maß des Magnesiumgehäuses liegt unter anderem darin begründet, dass Bluetooth-, GNSS-, UHF- und Wi-Fi-Modulen hochintegriert angeordnet sind. Dabei ist das UHF-Modul eine bei Bedarf freischaltbare Option. Standardmäßig ist auch eine Lithium Batterie mit 6.800 mAh enthalten, welche nach Angaben von Stonex eine Laufzeit von bis zu 10 Stunden garantieren soll.

Bei der Entwicklung hat Stonex darauf Wert gelegt, das Potential des Mainbords voll auszuschöpfen, was sich beispielsweise daran bemerkbar macht, dass Anwender zusätzliche RTK-Funktionen per Web-Interface aktivieren können. Der Fokus liegt dabei auf den Prozessen der internen Überprüfung von Sicherheit und Zuverlässigkeit der GNSS-Positionierung, die bei dem Bord nach Angaben von Stonex besonders hoch entwickelt sind. Dadurch liegen auch, so Stonex, die Zeiten für das Fixing der Position, auf besonders niedrigem Niveau. Weitere Informationen und technische Details auf www.stonex.de.

www.stonex.de
Halle 2.1 | C2.008