Leica Geosystems: Vermessen auch per iPhone

Mit der SmartAntenne Leica GG04 plus, Nachfolgerin des vor rund einem Jahr vorgestellten SmartAntenne, macht Leica Geosystems auch das iPhone zum Vermessungsgerät. Die Antenne verfügt über mehrere Bluetooth-Anschlüsse für die Kopplung mit Leica Zeno-Endgeräten oder anderen Mobilgeräten. Neben Windows und Android wird in der aktuellen Version auch das iOS-Betriebssystem unterstützt. Die 555 Kanal-Trackingperformance wurde zudem um einen high-sensitive Modus ergänzt. Damit werden hochpräzise, zentimetergenaue Positionsdaten nach Angaben des Herstellers auch unter schlechten Empfangsbedingungenerreicht. Zudem ist keine Datenverbindung zu einem RTK-Dienst über Mobiltelefon erforderlich. In Verbindung mit der neuen Leica Zeno Connect App stehen NMEA-Nachrichten bereit, auf die jede App eines Partners problemlos zugreifen kann.

www.leica-geosystems.de