RIB übernimmt 51% der Anteile an DATENGUT

Die RIB Software SE, Anbieter der iTWO 5D BIM Big Data Technology, hat Anfang der Woche die Übernahme von 51 Prozent der Anteile an der DATENGUT GmbH, Anbieter mobiler Lösungen für das Bauwesen, bekanntgegeben. Im Rahmen eines Teilbetriebsübergangs beteiligt sich die RIB Gruppe an der neuen Gesellschaft mit Sitz in Zwenkau, Leipzig. Die neue Gesellschaft fokussiert sich auf die Weiterentwicklung von mobilen Lösungen unter Anbindung an die iTWO Technologie, die speziell auf die Baubranche zugeschnitten sind. Die bisherige Gesellschaft wird sich weiterhin auf das Partnergeschäft konzentrieren. Der Kaufpreis wurde jeweils zur Hälfte mit eigenen Aktien und Barmitteln bezahlt.

www.rib-software.com/de