Elektromotorflugzeug zugelassen

Der Drohnenhersteller Yuneec International aus England hat mit dem Modell E430 eines der ersten zweisitzigen Elektromotorflugzeuge auf den Markt gebracht, das die strengen Zulassungskriterien für den europäischen Luftraum erfüllt.

Das zweisitzige Elektroflugzeug E430 erreicht eine maximale Fluggeschwindigkeit von 198 km/h und eine Flugdauer von bis zu zwei Stunden. Foto: obs/Yuneec Europe GmbH

Das zweisitzige Elektroflugzeug E430 erreicht eine maximale Fluggeschwindigkeit von 198 km/h und eine Flugdauer von bis zu zwei Stunden. Foto: obs/Yuneec Europe GmbH

Es bekam die Zulassung vom Fachverband der Ultraleichtflieger in der Bundesrepublik Deutschland (DULV). Motor und Regeltechnik des Fluggeräts wurden in der gleichen unternehmenseigenen Produktionsstätte hergestellt, wie die des kommerziellen Multikopters H520. Angetrieben von einem 48-kW-Elektromotor erreicht der E430 laut Hersteller Yuneec eine maximale Fluggeschwindigkeit von 198 km/h und eine Flugdauer von bis zu zwei Stunden.

Das zweisitzige Elektroflugzeug E430 wurde für sein Design und seine Konstruktion bereits mit dem Lindbergh Electric Aircraft Preis (LEAP) und dem UK Design Award ausgezeichnet. „Flugzeuge mit elektrischem Antrieb können die Luftfahrtbranche grundlegend revolutionieren und auch ein schadstoffarmes Reisen im Flugverkehr stärken“, erläutert Jörg Schamuhn, CEO von Yuneec Europe.

http://yuneec.com