DDS aktualisiert Schul-Datensatz

Die DDS Digital Services GmbH hat den Datensatz „DDS Schulen“, der die genauen Adressen, Geokoordinaten und zahlreiche weitere Merkmale wie Schultyp oder Schüleranzahl von über 32.000 Schulen in ganz Deutschland beinhaltet, aktualisiert. Des Weiteren wurden die sächsischen Mittelschulen in Oberschulen umbenannt und die Schultypen „Abendschule“ und „sonstige Schule“ ins Portfolio aufgenommen. Das neue Release „R2017_V1.0“ ist ab sofort bei DDS erhältlich.

Der Einsatz von Geodaten ist für Unternehmen essentiell, da sie die Grundlage für eine zielgruppengenaue Werbung und geeignete Standorte für neue Filialen darstellen. So kann der Datensatz „DDS Schulen“ von einem Nachhilfeverein für die zielgruppengenaue Filialplanung eingesetzt werden. Aber auch verschiedene Außenwerbefirmen nutzen die Daten, um Plakatstandorte bewerten zu können. Neben Schulen gehören Angaben zur Verkehrsanbindung und sonstiger Infrastruktur oder zu Filialen von Handels- oder Gastronomieketten zu den Points of Interest.

www.ddsgeo.de