VW testet autonomes Parken am Hamburger Flughafen

Foto: Volkswagen AG

Foto: Volkswagen AG

Im Rahmen der Mobilitätspartnerschaft zwischen dem Volkswagen Konzern und der Hansestadt Hamburg testen Experten derzeit das autonome Parken mit Fahrzeugen der Marken VW, Porsche und Audi. Das Pilotprojekt findet in einem terminal-nahen Parkhaus am Hamburger Flughafen statt und hat zum Ziel, die Parkplatzsuche in Deutschland signifikant zu verringern. Um das zu erreichen, hat der Konzern eine Vision: In Zukunft sollen Autofahrer ihre Fahrzeuge am Eingang eines Parkplatzes abgeben, die Suche nach einem Parkplatz und das Einparken übernimmt das Auto dann selbstständig – ohne Stress, ohne Schäden und ohne Zeitverlust für den Nutzer. Anfang des neuen Jahrzehnts sollen erste Kunden den neuen Service testen können.

Beim Testszenario in Hamburg können die Nutzer den Parkplatz per App buchen und ihr Fahrzeug einfach am Eingang des Parkhauses abgeben. Alles Weitere erfolgt anschließend von alleine: Das Fahrzeug sucht sich einen freien Platz, je nach Bedarf auch an einer E-Ladesäule. Möglich gemacht wird das durch im Parkhaus angebrachte Bildmarker, an denen sich die Fahrzeugsensoren orientieren. Zudem bietet das Konzept weitere Vorteile für den Nutzer: Während er auf Reisen ist, werden bestellte Pakete in den Kofferraum des Fahrzeugs geliefert und die Reinigung hängt frisch gewaschene Wäsche ins Auto. Nach der Landung sendet der Fahrer einen kurzen Hinweis über die App und das Fahrzeug steht kurze Zeit später am Ausgang des Parkhauses bereit zur Heimfahrt. Die Abrechnung erfolgt ebenso schnell und unkompliziert – per App.

„Unsere Vision ist eine überall, jederzeit und für jedermann auf Knopfdruck verfügbare Mobilität – autonome Fahrzeuge spielen dabei eine entscheidende Rolle. Aktuell verbringen die Menschen rund 30 Prozent ihrer Fahrzeit im Stadtgebiet mit der Parkplatzsuche. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum autonomen Fahren ist daher das autonome Parken wie wir es hier am Hamburg Airport testen“, erklärt Johann Jungwirth, der Chief Digital Officer von VW.

www.volkswagen.de