Solarpotentialanalyse: E.ON und Google verlängern Partnerschaft bei Sunroof

E.ON und Google vertiefen ihre Kooperation: Bereits seit Mai 2017 berechnet die gemeinsame Plattform Sunroof, die das Solarpotential von Gebäuden ermittelt, seinen Kunden digital das Photovoltaik-Potential des Eigenheims. Unter www.eon-solar.de können Interessenten sich kostenlos das Solarpotential ihrer Dächer berechnen lassen. Nun wurde die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen, die eigentlich nur auf ein Jahr ausgelegt war, bis Ende 2018 verlängert. Zudem startet E.ON den Sunroof-Service in Kürze sowohl in Großbritannien als auch in Italien. Berechnet werden die Daten vom Softwareunternehmen tetraeder, das ein weiterer Partner der Kooperation von E.ON und Google ist.

www.eon.de