Bentley Systems übernimmt Synchro Software

4D-Modellierung bei dem Crossrail-Projekt in London mit Synchro Software. Foto: Bentley Systems

Bentley Systems übernimmt mit der Firma Synchro Software Ltd. aus London einen weltweit tätigen Anbieter für Projektmanagement und Projekt-Scheduling-Lösungen für die Bauindustrie. Bei dem 4D-Ansatz der Synchro-Lösungen geht es unter anderem darum, die Zeit- und Ablauf- und Einsatzplanung von Projekten mit der BIM- und Geometrie-Modellierung in Echtzeit zu verknüpfen. So werden Entwurfs- und Planung-Phase einerseits und die virtuelle Abbildung eines digitalen Zwillings der Bauwerke andererseits prozesstechnisch verbunden. Bentley erweitert damit sein Angebot für seine Projektmanagement-Lösung ProjectWise. Synchro hat mehr als 40 Mitarbeiter und ist neben Großbritannien auch in Boston, San Francisco, Shanghai, and Moskau vertreten. Synchro- und Bentley-Software werden bereits in dem Londoner Großprojekt Crossrail eingesetzt. Der 2009 gestartete Ausbau des dortigen Schienennetzes ist eines der größten Schienennetz- und Tunnel-Projekte weltweit. Die Inbetriebnahme der Neubaustrecken und Tunnel geschah bis dato planungsgemäß. Für 2023 ist der Baubeginn des Folgeprojektes Crossrail 2 geplant.

www.synchroltd.com
www.bentley.com