GEOPAC für EliteCAD: Neue Features auf der InnoTrans 2018

Die neue Softwarelösung HPA-Lue ermittelt Laufwege zur Erstellung von Beförderungsanordnungen für Fahrten mit außergewöhnlichen Sendungen. Foto: GEO DIGITAL GmbH

Vom 18. bis 21. September 2018 stellt die GEO DIGITAL GmbH neue Features ihres 3D-CAD-Planungs- und Entwurfsystems GEOPAC für EliteCAD mit der Version 14.1 auf der InnoTrans 2018 in Berlin vor. Neben dem Hüllkurven Add-on Punktwolke, die jetzt auch mit LAS-/e57-Formate unterstützt, stehen hier insbesondere die Module FAHRLINIE, sowie die IFC-Schnittstellen IFC2x3 für den Hochbau und GEOPAC-IFC-RAIL4.1 zur aktiven Unterstützung der BIM-Planungsprozesse im Vordergrund. Darüber hinaus zeig GEO DIGITAL erstmals die Softwarelösung HPA-Lue zur Erstellung von Beförderungsanordnungen für Fahrten mit außergewöhnlichen Sendungen und zur Engstellendokumentation. Besucher sollen außerdem die Praxistauglichkeit von Virtual Reality sowie deren Anwendungsfälle in der Infrastrukturplanung anhand der ELITECAD-Viewer-Generation testen können. GEO DIGITAL wird in Halle 5.2, Stand 530 gemeinsam mit der Muttergesellschaft IB&T Software GmbH ausstellen.

www.geodigital.de