Neue GT-Totalstation: Ausgelegt für Tunnelbau und Bauwerksüberwachung

Die neue Totalstation GT-503M soll dank automatischer Prismenerfassung ideal für die Bauwerksüberwachung und Tunnelaufnahme geeignet sein. Foto: Topcon Positioning Group

Mit der neuen Totalstation GT-503M erweitert die Topcon Positioning Group seine GT-Serie. Die GT-503M ist mit Ultraschallmotoren mit Direktantrieb ausgestattet, die eine reibungslose, rasante und exakte automatische Prismenanzielung und hohe Drehgeschwindigkeiten ermöglichen sollen. „Dank der automatischen Prismenerfassung wird die Produktivität bei Messungen mit zwei Personen gesteigert. Das Instrument ist ideal für spezielle Anwendungen wie die Bauwerksüberwachung und Tunnelaufnahme geeignet“, sagt Ian Stilgoe, Vice President für Geopositionierung in Europa. Das neue System kann nach Angaben des Herstellers zudem direkt mit dem globalen Webdienst MAGNET Enterprise verbunden werden und damit die Zusammenarbeit zwischen Innen- und Außendienst verbessern. Außerdem lasse sich zu jeder Zeit die automatische Zielverfolgung nachrüsten, sollten verstärkt Robotikfunktionen benötigt werden.

www.topconpositioning.com