Stra├čenbauverwaltung Mecklenburg-Vorpommern entscheidet sich f├╝r RIB

Das Landesamt f├╝r Stra├čenbau und Verkehr Mecklenburg-Vorpommern hat sich f├╝r die Vergabeplattform iTWO e-Vergabe public von RIB Software entschieden. Foto: RIB Software SE

Das Landesamt f├╝r Stra├čenbau und Verkehr Mecklenburg-Vorpommern hat sich f├╝r die RIB-Vergabeplattform iTWO e-Vergabe public entschieden. In einer europaweiten Ausschreibung erhielt die RIB Software SE den Zuschlag. Zum Einsatz kommen die aktuellen Formulare des Handbuchs f├╝r die Vergabe und Ausf├╝hrung von Bauleistungen im Stra├čen- und Br├╝ckenbau (HVA B-StB), das Handbuch f├╝r die Vergabe und Ausf├╝hrung von Lieferungen und Leistungen im Stra├čen- und Br├╝ckenbau (HVA L-StB) sowie das Handbuch f├╝r die Vergabe und Ausf├╝hrung von freiberuflichen Leistungen im Stra├čen- und Br├╝ckenbau (HVA F-StB).

Das Landesamt sch├Ątzt dabei insbesondere die durchg├Ąngige Integration von RIB iTWO mit der e-Vergabeplattform. Projekte und Vergabeeinheiten k├Ânnen auf diese Weise direkt und medienbruchfrei aus der Software iTWO an die Plattform f├╝r den Vergabeprozess ├╝bergeben werden. Nach der Angebotsabgabe der Bieter und der Submission auf iTWO e-Vergabe public werden eingehende Angebote anschlie├čend wieder in den Preisspiegel in die Software iTWO transferiert. (jr)

www.rib-software.com