pit – cup beteiligt sich an ReCoTech

Die Heidelberger pit – cup GmbH beteiligt sich an der ReCoTech GmbH, wie das Unternehmen mitteilt. Damit erwirbt pit – cup gleichzeitig Verwertungsrechte an der ReCoTech-Technologie zur Flächen- und Belegungsplanung. Das von ReCoTech entwickelte Verfahren ermöglicht als Standardsoftwareanwendung die automatische Berechnung optimierter Belegungsvarianten entsprechend definierter Flächenbedarfe, der verfügbaren Fläche sowie anwenderspezifischer Vorgaben. In Simulationen können die Auswirkungen veränderter Vorgaben und Daten berechnet und durchgespielt sowie Optimierungspotenziale bestimmt werden. „Die pit – cup ergänzt mit diesem Schritt das Umzugsmanagement mit einer optimalen Flächenbelegung“, sagt Alexander Erdmann, Leiter Vertrieb bei pit – cup. „Hierfür wurden wesentliche Funktionalitäten in pit – FM als Plug-In integriert.“ Die pit – recotech genannte Lösung werde im Bestand eingesetzt und soll bereits in der Phase des Planens in BIM-Projekten Einkehr finden. (vb)

www.pit.de