Esri ArcGIS integriert SAP HANA-Service

Esri ArcGIS kann künftig auch die SAP Cloud Platform – im Speziellen den SAP HANA-Service – nutzen. Damit steht ArcGIS-Kunden erstmals ein Database-as-a-Service-Angebot zur Verfügung, wie Esri auf seiner Anwenderkonferenz, die vom 8. bis 12. Juli in San Diego stattfindet, mitteilt. Esri-Kunden können nun SAP HANA als Mehrmodelldatenbank-Service für die Geodaten-Plattform ArcGIS einsetzen. „Damit können Kunden ihre bevorzugte Bereitstellungsoption wählen und eine deutlich höhere Performance und bessere Skalierbarkeit erreichen“, sagt Gerrit Kazmaier, der bei SAP den Bereich SAP HANA and Analytics verantwortet. Zugleich soll es die Integration von SAP HANA ArcGIS-Anwendern ermöglichen, eine wesentlich größere Anzahl von internen und externen Datenquellen für leistungsstärkere Geodatenanalysen und bessere Entscheidungsprozesse anzubinden. (vb)

www.sap.com

www.esri.de