INTERGEO: 20.000 Besucher in Stuttgart

Die INTERGEO meldet Rekordzahlen. Nach Angaben des Veranstalters, DVW e.V., Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement, kamen 705 Aussteller und 20.000 Besucher auf die Messe für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement in Stuttgart. Beide Werte bedeuten Rekordwerte. Für den Veranstalter ist die gute Resonanz Zeichen einer im Zuge der Digitalisierung prosperierenden Branche.

„Unsere Erde verlangt mit all ihren Herausforderungen nach konsequentem Handeln. Hier auf der INTERGEO begegnen sich Experten, um diese Herausforderungen anzunehmen. Diese Branche tritt mit all ihren Facetten für eine gute Zukunft unserer Erde ein“, so Prof. Dr. Hansjörg Kutterer, Präsident des DVW. Die großen Themen der Zeit, vom Klimawandel und Umweltschutz, über nachhaltige Mobilität, Energieversorgung und Landwirtschaft, der Sog in die Städte und Metropolen und die große Kluft innerhalb der Gesellschaft – sie alle verlangen nach Wissen, um Innovationen zu schaffen. Denn aus ihnen wird die Zukunft gemacht. Zur Messe gehörten die CONFERENCE sowie die Themenplattformen INTERAERIAL SOLUTIONS, SMART CITY SOLUTIONS, GEOCAREER und CAMPUS GEOINNOVATION. Im nächsten Jahr findet die INTERGEO vom 13. bis 15. Oktober 2020 in Berlin statt.

www.intergeo.de