Leitstelle Tirol setzt auf Einsatzleitsystem von Hexagon

Die Leitstelle Tirol GmbH, zuständig für Feuerwehr, technische Rettung, Notfallrettung, Krankentransporte, Gesundheitsberatung und Überwachung der Landes-Tunnelgewerke in Tirol, hat sich für die Einsatzleitsystem-Lösung von Hexagons Safety & Infrastructure Division entschieden. Ziel ist es, die Leitstellenmitarbeiter bei ihren Aufgaben rund um die Uhr zu unterstützen und die Prozesse im Zusammenspiel mit den Einsatzkräften weiter zu optimieren. Als Hauptauftragnehmer des Projektes wird Hexagons Safety & Infrastructure Division das neue Einsatzleitsystem mit der Geoplattform rescuetrack von Convexis und dem Sprachkommunikationssystem von Strabag Infrastructure & Safety Solutions integrieren. Am Ende soll eine durchgängige Softwarelösung mit modernsten Funktionen zur raumbezogenen Suche, zur Navigation, zu Einsatzmittel-Vorschlägen und zur Alarmierung zur Verfügung stehen. (vb)

www.hexagonsi.com