IFAT 2020 wegen Corona abgesagt

Die IFAT 2020, Leitmesse für die Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, wird aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Das teilte die Messe München, der Veranstalter der IFAT, mit. Demnach habe eine Umfrage unter den IFAT-Ausstellern ergeben, dass sich ein Großteil der Aussteller gegen eine Durchführung der Messe vom 07. bis 11. September 2020 ausgesprochen. Nach diesem Branchen-Feedback sei eine IFAT zum geplanten

Die IFAT 2020 in München wurde aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Ersatztermin ist der 30. Mai bis 3. Juni 2022. Foto: IFAT

Die IFAT 2020 in München wurde aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Ersatztermin ist der 30. Mai bis 3. Juni 2022. Foto: IFAT

Zeitpunkt nicht nur für die Messe München, sondern auch für die Messeteilnehmer unzumutbar, heißt es in der Pressemeldung weiter. Hinzu kommt, dass nach den jüngsten Ankündigungen Großveranstaltungen bis Ende August 2020 nicht durchgeführt werden dürfen. Um allen Kunden dennoch Planungssicherheit zu ermöglichen, wird die IFAT 2020 in enger Abstimmung mit dem Executive Board des Ausstellerbeirats nicht stattfinden. Die nächste IFAT wird vom 30. Mai bis zum 3. Juni 2022 in München stattfinden. (jr)

www.ifat.de