Disys Datenanalyse-Software Cadenza unterstützt Thüringer Polizei

Die Datenanalyse-Software Cadenza der Disy Informationssysteme GmbH unterstützt die tägliche Polizeiarbeit in Thüringen bei kollaborativen Ermittlungen und strategischen Analyse auf Basis von polizeilichen Vorgängen.

Cadenza stellt die Basis für das neue „Recherche- und Lagedarstellungssystem“ (RLS TH) der Thüringer Polizei. Foto: Disy Informationssysteme GmbH

Cadenza stellt die Basis für das neue „Recherche- und Lagedarstellungssystem“ (RLS TH) der Thüringer Polizei. Foto: Disy Informationssysteme GmbH

Dafür stellt Cadenza die Basis für das neue „Recherche- und Lagedarstellungssystem“ (RLS TH) der Thüringen Polizei dar, das beispielsweise Fragen zur lokalen Anhäufung von Drogendelikten oder Verkehrsunfällen beantwortet. Darüber hinaus ist es mit dem RLS TH möglich, Vorgänge kartografisch darzustellen oder räumlich und zeitlich zu analysieren. Das Projekt startete bereits im März 2018 mit dem Ziel, das RLS TH auf Basis von Cadenza gleichzeitig mit dem neuen Vorgangsbearbeitungssystem ComVor, das Ende 2015 eingeführt wurde, in den Live-Betrieb zu nehmen. Seit Juli 2019 ist das RLS TH im Wirkbetrieb.

www.disy.net