Quectel veröffentlicht Whitepaper zu E-MobilitÀt und GNSS

Quectel, globaler Anbieter von GNSS-Modulen aus China, hat ein Whitepaper mit dem Titel „Warum GNSS fĂŒr die E-MobilitĂ€t das Gleichgewicht zwischen PrĂ€zision, Preis, Leistung und Verpackung halten muss“ veröffentlicht. Das Whitepaper beschreibt im Einzelnen die Herausforderungen, die E-MobilitĂ€tsanbieter ĂŒberwinden mĂŒssen, um den Einsatz von Elektrofahrzeugen wie E-Scootern und E-Bikes in tiefen Straßenschluchten zu ermöglichen. Zudem wird untersucht, wieso prĂ€zise Standortdaten fĂŒr die Ridesharing-Branche entscheidend sind, um die

Wieso sind prĂ€zise Standortdaten fĂŒr die Ridesharing-Branche entscheidend? Antwort darauf gibt ein neues Whitepaper von Quectel. Foto: Pixabay/analogicus

Wieso sind prĂ€zise Standortdaten fĂŒr die Ridesharing-Branche entscheidend? Antwort darauf gibt ein neues Whitepaper von Quectel. Foto: Pixabay/analogicus

Regulierungen fĂŒr den begrenzten Einsatz von E-MobilitĂ€t auf Gehwegen und in anderen Bereichen zu erfĂŒllen. Im Whitepaper wird weiter erlĂ€utert, wie die Übernahme eines GNSS-Moduls, das einen GNSS-MultikonstellationsempfĂ€nger mit L1- und L5-Dual-Band-KapazitĂ€t bietet, die Anzahl der Satelliten vervielfachen kann, die von einem Fahrzeug verfolgt werden können. Diese Funktion wird durch Koppelnavigationsinformationen ergĂ€nzt. Das ermögliche, so das Whitepaper weiter, Verbesserungen bezĂŒglich der Positionsbestimmung in tiefen Straßenschluchten sowie eine zehnmal prĂ€zisere Standortgenauigkeit. Das Whitepaper steht hier kostenfrei zur VerfĂŒgung.

www.quectel.com