GEO Business 2020 abgesagt: Ausweichtermin im Mai 2021

Die GEO Business, die größte Geodäsie-Messe Großbritanniens, ist aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie auf Mai 2021 verschoben worden. Das gaben Veranstalter Diversified Communications UK in einer Pressemeldung bekannt. Ebenso wird die Digital Construction Week, die sich dem digitalen Bauen widmet, auf Mai 2021 verschoben. Beide Veranstaltungen finden am 19. und 20. Mai im ExCeL-Center in London statt. Caroline Hobden, Eventdirektorin bei Diversified UK, sagt: „Wir wissen, wie wichtig die GEO Business für die Geodäten ist und bedauern es sehr, die Besucher zu enttäuschen, die einen Besuch geplant hatten. Es liegt aber auf der Hand, dass die beste und verantwortungsvollste Option für alle Beteiligten darin besteht, die Veranstaltung abzusagen und 2021 eine noch bessere GEO Business auszurichten.“

www.geobusinessshow.com