Zivilgesellschaftliches Engagement: Auszeichnung für Kampnagel Intendantin Amelie Deuflhard

Amelie Deuflhard, Theaterproduzentin, Intendantin und künstlerische Leiterin von Kampnagel Hamburg, wird am 30. September in Köln für ihr herausragendes zivilgesellschaftliches und künstlerisches Engagement vom Verband Deutscher Vermessungsingenieure (VDV) mit dem Goldenen Lot ausgezeichnet. „Amelie Deuflhard hat mit den Mitteln der Kunst auf eines der drängendsten gesellschaftliche Probleme Europas aufmerksam gemacht und den Menschen am Beispiel des Aktionsraumes für Flüchtlinge (Ecofavela Lampedusa Nord) einen grenzenlosen Spiegel vorgehalten.“, so Wilfried Grunau, Präsident des Ingenieurverbandes. Amelie Deuflhard leitet seit 2007 die Kulturfabrik Kampnagel in Hamburg, wo im Ende 2014 ein temporärer Aktionsraum für Flüchtlinge aus der Hamburger Lampedusa Gruppe eröffnet wurde. Auf Initiative des Hamburger Künstlerkollektivs Baltic Raw wurde der Raum nach Bespielung winterfest gemacht und wohnungslosen Flüchtlingen der Lampedusa Gruppe als künstlerischen und sozialen Ort zur Verfügung gestellt.
www.kampnagel.de
balticraw.org