Mit Big Data Analytics auf die Überholspur

Nexiga und Capgemini Consulting entwickeln Location-Intelligence-Strategie für Pilotprojekt in der Automobilbranche.

Das Capgemini Automotive Insights Lab unterstützt Unternehmen bei innovativen Pilotprojekten

Das Capgemini Automotive Insights Lab unterstützt Unternehmen bei innovativen Pilotprojekten

Wie gelingt einem Unternehmen die erfolgreiche Markteinführung eines neuen Produkts, wenn der Markt gerade frisch entstanden ist, es keinerlei vergleichbare Produkte gibt und der potentielle Kunde noch völlig unbekannt ist? Um dieses Problem zu lösen, entwickelten Capgemini Consulting und Geomarketing Spezialist Nexiga in einem Pilotprojekt gemeinsam mit einem Kunden aus dem Bereich Automotive einen vierstufigen analytischen Ansatz zur Identifizierung und Lokalisierung potenzieller Käufer.

In dem Projekt ging es darum, einen Autohersteller aus dem Premiumsegment bei der Markteinführung eines Automobils mit innovativer Antriebstechnik zu begleiten. Zwar stand das Thema zum Planungszeitpunkt im Zentrum des öffentlichen Interesses, allerdings gab es auf dem gerade neu entstehenden Markt keinerlei Fahrzeuge und Referenzprodukte, die zur Planung hätten herangezogen werden können. Auch Referenzkunden fehlten, anhand derer man Kundenprofile hätte analysieren oder neu erstellen, das Kaufverhalten bewerten und schließlich potenzielle Käufer identifizieren können. Zielvorgabe war es daher, Interessenten für Autos mit neuartigen Antriebskonzepten zunächst identifizierbar zu machen, um sie anschließend mit abgestimmten Marketingund Werbeaktivitäten gezielt ansprechen zu können. Mit den Kompetenzen von Nexiga konnte aus dem recht diffusen Profil des Autofahrers mit Affinität zu innovativen Antriebskonzepten ein konkretes Käuferprofil destilliert werden.

Als Basis für eine effiziente Marketingstrategie mussten zunächst die relevanten Daten zu potentiellen Käufern beschafft und analysiert werden. Um diese identifizieren und lokalisieren zu können, entwickelten Nexiga und Capgemini Consulting gemeinsam mit dem Kunden einen vierstufigen analytischen Ansatz, bestehend aus den Schritten Definition, Auswahl, Analyse und Anwendung.

Definition

5.5 Location Intelligence

AZ Direct GmbH

AZ Direct, Tochterunternehmen des arvato Digital Marketing-Bereichs, bietet alles für erfolgreiches data-driven Multi-Channel-Marketing: qualifizierte Adressen & Daten für E-Mail-Marketing, Social Media-/Display-/Mobile-Advertising, Onsite-Targeting, Retargeting, Customer-Journey-Management – auf Basis des umfassenden Audience Targeting Systems AZ DIAS und statistisch-geografischer Analysesysteme.
GiS-Akademie

Die GIS-Akademie bietet seit 1999 kundenspezifische Firmenschulungen, Consulting und Projektdienstleistungen in den Bereichen GIS sowie Geomarketing an. Wir vermitteln die Logik kundenspezifischer GIS-Systeme und deren vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Wir antizipieren und bewerten neueste GIS-Trends bereits im Entwicklungsstadium um unternehmensspezifische Fachanwendungen zu optimieren als auch zu entwickeln.

infas 360 GmbH

infas 360 schafft mit einer einzigartigen Kombination aus CRM-, Geo-, Markt- und Ad hoc-Daten einen individuellen Datenpool für die Lösung spezifischer unternehmerischer Aufgabenstellungen. Diesen analysiert und interpretiert infas 360 mit einem innovativen Disziplinmix aus CRMAnalytics, Geomarketing und Marketing Research. Mit diesem Wissen können Unternehmen alle Fragen über Märkte, Kunden, Zielgruppen und Potenziale (B2B und B2C) beantworten und Strategie wie operatives Handeln optimieren.
IVU Traffic Technologies AG

Seit 1976 entwickelt die IVU Lösungen für Logistik und Geoinformatik. Ihr Location-Intelligence-Tool IVU.locate bietet umfangreiche Funktionen zur Zielgruppenanalyse, Tourenplanung sowie Standort-, Gebiets- und Mediaplanung. Zudem ist sie Spezialist für Geodateninfrastrukturen, Geoportale und Geo-Government. IVU.workforce unterstützt bei der Arbeitsvorbereitung und Einsatzsteuerung im Außendienst.

microm – Micromarketing-Systeme und Consult GmbH

microm Daten sind des Pudels Kern!
Mikromarketing und Geomarketing sind unser Spezialgebiet! Von der anvisierten Zielgruppe über den passenden Standort bis hin zur aufmerksamkeitsstarken Botschaft für den richtigen Werbekanal: Wir liefern exakte Daten, erstellen Zielgruppenanalysen, Standortanalysen, finden ihr Marktpotenzial und optimieren Ihre regionale (Online)-Werbung. Sprechen Sie uns an.
Nexiga GmbH

Nexiga – Full Service Anbieter für innovatives Geomarketing – unterstützt Unternehmen erfolgreich in der Planung und Bewertung von Vertriebs- und Versorgungsgebieten, Standorten und Filialen sowie der Segmentierung und Profilierung von Kunden und Zielgruppen. Das vielschichtige Datenportfolio, die intelligente Analysemethodik sowie die passgenauen Software-as-a-Service-Lösungen bieten jedem Unternehmen umfangreiches Wissen für differenzierte Marketing- und Vertriebsstrategien.

PTV Group

Die PTV Group bietet Software und Consulting für Verkehr, Transportlogistik
und Geomarketing. Ob Transportrouten, Vertriebsstrukturen, Individualverkehr
oder öffentlicher Verkehr – rund 600 Mitarbeiter planen und optimieren
weltweit alles, was Menschen und Güter bewegt. Vorne an: die marktführenden
Produktlinien PTV Map&Guide zur Transportroutenplanung und Vision
Traffic Suite zur Verkehrsplanung.
WIGeoGIS GmbH

Seit 1993 entwickelt WIGeoGIS innovative Geomarketing- und GIS-Lösungen für die räumlich differenzierte Marktbearbeitung. Unsere GIS-Lösungen schaffen nachhaltige und messbare Effizienzsteigerung in Expansion, Marketing und Vertrieb. WIGeoGIS entwickelt WebGIS-Software, bietet seinen Kunden individuelle Analysen und vertreibt Geodaten. Unsere Standorte sind in München, Wien und Warschau.

In einem ersten Schritt wurden Hypothesen entwickelt, welche Zielkunden eine hohe Affinität zu dem neuen Produkt haben könnten. Als Grundlage dienten neben qualitativen Analysen auch sogenannte Conjoint-Analysen. Conjoint steht für „considered jointly“, also „ganzheitlich betrachtet“, und umschreibt eine Analysemethode, mit der man den Einfluss bestimmter Merkmale auf die Gesamtbewertung eines Produkts bestimmen kann. Dies geschieht zum Beispiel durch eine indirekte Befragung, bei der die Teilnehmer – vereinfacht gesagt – Produktvarianten mit unterschiedlichen Merkmalsausprägungen bewerten müssen. Diese Befragungssituation soll dabei der realen Einkaufssituation entsprechen, bei der eben nicht die einzelnen Produkteigenschaften ausschlaggebend sind, sondern eine Abwägung des „Gesamtpakets“ zur Kaufentscheidung führt.

Auswahl, Analyse und Anwendung

Nun wurden diejenigen Variablen ermittelt, anhand derer sich unterschiedliche Kundensegmente sinnvoll charakterisieren lassen. Diese dienten als Basis für das analytische Modell, das im Projekt eigens für den Kunden entwickelt wurde. In der anschließenden Analyse wurden die Informationen dann mit Hilfe von Nexiga-Daten über Bestandskunden aus dem CRM-System des Herstellers verifiziert. Um gezielt weitere potenzielle Neukunden ansprechen zu können, übertrug Nexiga die relevanten Merkmale auf neue Gebiete mit ähnlicher Zielgruppenstruktur. Man berücksichtigte dabei besonders Informationen wie Demographie, Lebensstil, vorhandene Kundenprofile oder ausgewählte Affinitäten. Ergänzend dazu beantwortete eine international angelegte Marktforschung zusätzliche spezielle Fragen. Daraus wurde schließlich ein Algorithmus erarbeitet, der es ermöglicht, potenzielle Käufer im Hinblick auf Rentabilität und Standort zu clustern – die Grundlage für eine gezielte Marketingplanung.

Laut Capgemini Consulting konnte der Hersteller das im Projekt entwickelte analytische Modell auch auf bestehende Kunden anwenden und so neue Umsätze durch Up-Selling generieren. Auf Basis der gewonnenen Einblicke konnten Marketingaktivitäten überdies viel genauer gesteuert werden und die bislang geplanten Ziele deutlich übertreffen. Zusätzlich erhöhte der neue datengetriebene Micro-Targeting-Ansatz laut Unternehmen deutlich die allgemeine Kunden und Händlerzufriedenheit.

www.nexiga.com

 

Marktanalyst as a Service

Nexiga bietet mit dem Marktanalyst as a Service (MaaS) Bausteine wie zum Beispiel Geocoding, Routing oder Datastream an, die über Standardschnittstellen sehr einfach mit BI-, CRM- und ERP-Systemen bereitgestellt werden können. Als Vorteile nennt Nexiga die hohe Skalierbarkeit und Flexibilität der Services, die an Kundenbedürfnisse angepasst zur Verfügung gestellt werden können. Marktanalyst as a Service kann sowohl als gehostete Lösung als auch in die Business-Systeme des Kunden integriert werden.