BARTHAUER bestätigt Teilnahme an der IFAT 2016 in München

Das Braunschweiger Unternehmen BARTHAUER stellt auf der IFAT 2016 in München neue Add-ons zu seinem modularen, skalierbaren Netzwerkinformationssystem BaSYS vor. Mit BaYSY STATUS, entstanden in einer Kooperation mit Prof. Dr.-Ing. Stein & Partner GmbH, lassen sich Instandhaltung und Sanierung strategisch planen, BaSYS MIKE ermöglicht hydrodynamische Kanalnetzberechnungen. BARTHAUER will mit der Integration des neuen DHI Rechenkerns MIKE1D in BaSYS eine Alternative zur bereits integrierten hydrodynamischen Kanalnetzberechnungslösung HydroCAD bieten. Neu ist außerdem die Anbindung an die „open source“ Plattformen PostgreSQL als freies, objektrelationales Datenbankmanagementsystem sowie QGIS als freies Geoinformationssystem. Die IFAT findet vom 30. Mai bis 3. Juni 2016 in der Messe München statt, BARTHAUER stellt in Halle B1 an Stand 310 aus.

www.barthauer.de