Bayern Kapital beteiligt sich an Start-Up TerraLoupe

Das Münchner Computer-Vision-Start-up TerraLoupe hat Bayern Kapital als Investor in der Seed-Finanzierungsrunde gewonnen. TerraLoupe analysiert Luftbilddaten großer Landstriche mittels künstlicher Intelligenz. Die dabei eingesetzten Algorithmen können aus großen Datenmengen relativ kleine Objekte wie etwa Dachfenster oder Straßenschilder erkennen. Diese Technologie soll beispielsweise (Rück-) Versicherungsunternehmen dabei helfen, Risiken in der Gebäudeversicherung städteübergreifend besser abzuschätzen indem Dachfenster oder Wintergärten großflächig an und um Häuser automatisch erkannt werden. Zudem soll sie bei der Erstellung sehr genauer Straßenkarten und Solarpotentialanalysen eingesetzt werden können.

Das im Mai 2015 in Gilching bei München gegründete Start-up hat alle drei Phasen des Münchner Businessplan-Wettbewerbs 2015 von BayStartUP gewonnen und ist Teil der ESA-BIC und ESRI-Inkubationsprogramme sowie des HVB-Mentoringprogramms. Neben Bayern Kapital hat TerraLoupe für die Seed-Finanzierung ein Konsortium von Business Angels um Prof. Dr. Michael Mirow, Prof. Dr. Christoph von Einem und das e2C3-Angelnetzwerk als Investoren gewinnen können.

www.terraloupe.com