WhereGroup übernimmt Geo-Sparte der Freiburger in medias res

Das Bonner Geo-IT-Unternehmen WhereGroup hat zum 1. Juli 2016 die GIS-Sparte der Firma in medias res übernommen. Der bisherige Firmensitz der in medias res in Freiburg wird nach Bonn und Berlin nun der dritte Firmen-Standort der WhereGroup. In Freiburg werden zukünftig drei ehemalige in medias res-Mitarbeiter die GIS-Projekte der Firma weiterführen. Für die GIS-Kunden der in medias res soll sich allerdings nichts ändern.

Inhaltlich ergänzen sich die Kompetenzen der Unternehmen, da beide Firmen im Bereich der OpenSource-Software tätig sind. Mit den Freiburger Mitarbeitern will die WhereGroup Manpower und Know-how im Bereich der mobilen Entwicklung sowie bei QGIS beziehungsweise QGIS Server hinzu. Der Freiburger Standort bietet hingegen künftig über die bekannten Dienstleistungen hinaus auch Support und Entwicklungsleistungen im Bereich Mapbender3 an. Ferner wird in Freiburg zukünftig ein größeres Portfolio an Schulungen durchgeführt. Darunter finden sich “Klassiker” wie PostgreSQL/PostGIS und QGIS, aber auch verstärkt Schulungen zu Mapbender3, MapServer oder GeoServer. Nach den gut besuchten Firmenkonferenzen der WhereGroup in Bonn und Berlin ist laut Unternehmen für Freiburg eine lokale Ausgabe der Geo-IT-Konferenz Where2B für das Jahr 2017 in Planung.

www.wheregroup.com
www.where2b-conference.com