Bentley Systems und Topcon fördern Clouddienste für Baubranche

Topcon Positioning Group und Bentley Systems möchten gemeinsam Clouddienste für die Baubranche anbieten. Zunächst bietet Bentley Systems den Anwendern von ProjectWise CONNECT Edition eine reibungslose Konnektivität zu MAGNET Enterprise. Topcon bindet die ContextCapture-Bildverarbeitung in die eigene Massendatenerfassung mit unbemannte Luftfahrzeugsystemen (UAS) ein. Die strategische Zusammenarbeit soll zu einer verbesserten Integration von Vermessung, Ingenieurwesen und Bauausführung führen und gleichzeitig Vorteile bei der Projektabgabe bieten, so Topcon. Gemeinsam mit Topcon hat Bentley an der Constructioneering-Technik gearbeitet, mit der Bentley Anwender im Ingenieurwesen die Vermessungsdaten nutzen können, um digitale Entwurfsdaten zu ergänzen und in allen Phasen der Bauausführung verwenden zu können. Clouddienste bringen die Baustelle zu den Planern, sodass diese mit einem exakten Modell der aktuellen 3D-Situation beginnen können. Diese mit UAS-Systemen und Laserscannern von Topcon erfassten Daten werden dann als Grundlage für die 3D-Netzmodelle aus Bentleys ContextCapture-Software genutzt. Anschließend stellen Clouddienste die Entwurfsdaten im Vermessungskontext direkt für die Bauausführung vor Ort zur Verfügung. Diese Automatisierung wird durch die Verzahnung des Clouddienstes Topcon MAGNET mit den Bentley-Clouddiensten von ProjectWise CONNECT Edition möglich. Die digitalen Entwurfsmodelle wiederum werden direkt für die 3D-Maschinensteuerung im Gelände verwendet. Topcon und Bentley beabsichtigen, den Constructioneering-Ablauf auf weitere Anwendungsbereiche für Infrastrukturdienste auszuweiten.

www.bentley.com

topconpositioning.eu