Schulungsprogramm Prozessoptimierung & Verkehrswegebau 4.0

Das Pforzheimer Ingenieur- und Beratungsbüro Volz Consulting GmbH hat ein auf den Straßenbau zugeschnittenes Akademie-Konzept entwickelt, das sich während der letzten Jahren in der Branche etabliert hat. Mit ein- und zweitägigen Schulungsreihen sollen die Teilnehmer zum Prozessexperten qualifiziert werden, die durch eine Train-the-Trainer Ausbildung ergänzt werden kann. Das Ziel der Ausbildung zum Prozessexperten ist es, die Teilnehmer darin zu befähigen, neue Optimierungsmethoden bei Baumaßnahmen selbständig anzuwenden und im eigenen Unternehmen erfolgreich einzuführen. Während des zweitägigen BauProzessTrainings, das als Management Workshop konzipiert ist, werden im Theorieteil zunächst die notwendigen Methoden vermittelt. Im Praxisteil werden die Zusammenhänge zwischen den Optimierungsmethoden und deren Auswirkungen auf den Bauablauf vermittelt. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Der Teilnehmerkreis erstreckt sich auf Führungskräfte der Bauindustrie wie bspw. Vorarbeiter, Bauleiter, Projektleiter bis hin zur Geschäftsführung. Die erarbeiteten Methoden können auf weitere Prozesse, wie Tiefbauarbeiten, Erdbau, Fräsen oder auch Kanalbau übertragen werden.

Das BauProzessTraining findet als offenes Schulungsangebot Deutschland weit statt. Die Teilnahme ist an folgenden Terminen möglich: 18-19.01.2017 und am 31.01.-01.02.2017 in Soltau. Auf Wunsch ist das BauProzessTraining oder ein individueller Vortrag auch als geschlossene Inhouse-Veranstaltung möglich.

www.volzconsulting.de