BMW testet Autonomes Fahren

BMW will gemeinsam mit den Partnern Intel und Mobileye das autonome Fahren auf der Straße testen. Rund 40 Fahrzeuge von BMW sollen ab der zweiten Jahreshälfte getestet werden, wie die Partner auf der CES Messe in Las Vegas (USA) mitteilten. Die 7er von BMW sollen zunächst in den USA und in Europa unterwegs sein. 2021 will BMW mit dem BMW iNext das erste autonom fahrende Fahrzeug der BMW Gruppe auf die Straßen bringen. Um dieses Ziel zu erreichen, bündelt die BMW Group ihre Entwicklungskompetenzen für Fahrzeugvernetzung und automatisiertes Fahren in einem neuen Campus in Unterschleißheim. Bis zu 2000 Mitarbeiter sollen am neuen Standort von der Softwareentwicklung bis hin zur Straßenerprobung die nächsten Schritte zum vollautomatisierten Fahren entwickeln.

www.bmw.de