Neue Studie zu BIM: Anforderungen und Bedürfnisse von Nutzern

BIM hat sich von einem Geheimtipp zu einem bedeutungsvollen Trend entwickelt, das ergab ein Vergleich der Paneldaten der Marktforschungsagentur Arch-Vision. War die softwarebasierte Bauprozesslösung 2011 noch zwei Dritteln der deutschen Architekten unbekannt, war BIM Ende 2015 bereits fast zwei Dritteln der Architekten bekannt (siehe Abbildung). Das Marktforschungsunternehmen BauInfoConsult GmbH hat sich daher entschlossen, eine neue Studie unter großen Architektur- und Baufirmen durchzuführen, die bereits heute mit BIM arbeiten. Dazu bietet das Unternehmen die Möglichkeit, von BIM-Nutzern in Gruppendiskussionen direkt zu erfahren, welche Lösungen in Bezug auf BIM angeboten werden sollten.

22022017-BIM

Neue Studie zu BIM: Anforderungen und Bedürfnisse von Nutzern. Bild: BauInfoConsult GmbH

www.bauinfoconsult.de