Kooperation mit Ford: Behördliche Gefahrenwarnungen über den Bordcomputer

Der Automobilhersteller Ford verbindet seine PKW mit der Katastrophenwarn-App KATWARN. Das vernetzte Warnsystem wurde vom Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS im Auftrag der öffentlichen Versicherer entwickelt und verbreitet offizielle Warnungen von Sicherheitsbehörden und dem Deutschen Wetterdienst auf mobile Endgeräte. Künftig können Fahrer von Ford in Deutschland das Warnsystem KATWARN für iPhone und Android Phones im Auto nutzen, ohne das Smartphone bei der Fahrt in die Hand zu nehmen. Die Warnungen werden direkt im Bordcomputer angezeigt, beispielsweise: »Offizielle KATWARN-Meldung des Landkreises xyz: Großbrand in der xyz Straße«. Der Automobilhersteller Ford stattet für die Einbindung von Apps seine PKW seit Jahren mit der AppLink-Software aus. Sie ermöglicht es, KATWARN über das iPhone oder Android-Smartphone direkt in das Kommunikations- und Entertainmentsystem Ford SYNC 3 zu integrieren.

www.katwarn.de

www.voev.de

www.fokus.fraunhofer.de