AZ Raster INSPIRE für Schweiz und Österreich

Seit Ende Februar stehen die bisher im „Deutschlandraster INSPIRE“ des Multi-Channel-Marketing-Anbieters AZ Direct angebotenen Marktdaten zur Bevölkerungsstruktur auch für Österreich und die Schweiz zurVerfügung. Auf Basis des deutschen Audience Targeting Systems AZ DIAS, der österreichischen und schweizerischen Marktdatenbanken A-plus und CH-plus hat AZ Direct länderspezifische und grenzüberschreitende Pakete der soziodemografischen Daten für die komplette DACH-Region erstellt.International agierenden Unternehmen und Institutionen soll das neue DACHRasterangebot dazu verhelfen, ihre Märkte oder bestimmte Einzugsbereiche, Potenziale und Chancen jetzt auch länderübergreifend vergleichen und auswerten zu können. Im Angebot sind Daten zu Rasterzellengrößen von 100x100m, 250x250m, 500x500m, 1x1km, 2x2km, 5x5km und 10x10km. Laut AZ Direct können alle Daten sowohl als reine Datenfiles als auch als digitale Kartenfiles (SHAPE-Format) bereitgestellt werden. Alle Rasterzellen entsprechen dem sogenannten europäischen „INSPIRE-Grid“, einer Vorgabe des Europäischen Parlaments und Rates zur Schaffung einer „Infrastructure for Spatial Information in the European Community“. Die Daten können somit auch von einzelnen Kommunen, kommunalen Verbänden und Bundesbehörden als Ergänzung oder Referenz ihrer eigenen INSPIRE-bezogenen amtlichen Daten und Projekte genutzt werden.

www.az-direct.com