E-Mobilität in Europa: ChargePoint sichert sich Investitionen von 82 Millionen US-Dollar

ChargePoint, großes und offenes Ladenetzwerk für Elektrofahrzeuge (EV), hat gestern bekannt gegeben, dass es sich ein anfängliches Finanzierungvolumen in Höhe von 82 Millionen US-Dollar gesichert hat, das Teil einer größeren Finanzierungsrunde ist. Hauptinvestor des Projektes ist Daimler. Das First Closing der aktuellen Finanzierungsrunde ist das größte in der Geschichte des Unternehmens aus dem Silicon Valley. Die Investition hat das Ziel, die Expansion des Ladenetzwerks nach Europa zu unterstützen und so den Umstieg der Region auf E-Mobilität voranzutreiben. Auch die bestehenden Investoren BMW i Ventures, Linse Capital, Rho Capital Partners und Braemar Energy Ventures beteiligten sich an der aktuellen Finanzierungsrunde. ChargePoint hat bislang mehr als 255 Millionen US-Dollar eingesammelt.

www.chargepoint.com