Thüringen stellt Bodenrichtwerte als offene Geodaten online

Bild: Freistaat Thüringen

Bild: Freistaat Thüringen

Nachdem der Freistaat Thüringen bereits seit Jahresbeginn seine Geobasisdaten kostenfrei zum Herunterladen auf seiner Internetplattform anbietet, stehen auch die Bodenrichtwerte seit gestern im Rahmen des Landesprogrammes „Offene Geodaten“ zur Verfügung. Zunächst wurden die Bodenrichtwerte der Stichtage 31. Dezember 2008, 2010, 2012 und 2014 ins Geoportal eingestellt, so Präsident Uwe Köhler. Die Bodenrichtwerte zum Stichtag 31. Dezember 2016 würden zurzeit durch die Gutachterausschüsse beschlossen. Sobald sie im Geoportal und in BORIS-TH zur Verfügung stehen, soll die Presse informiert werden.Die von den Gutachterausschüssen für Grundstückswerte ermittelten Bodenrichtwerte sind ab dem Stichtag 31.12.2008 landkreisweise oder thüringenweit im Shape-Format erhältlich. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Daten als Web Map Service (WMS) bzw. als Web Feature Service (WFS) in eigene Geoinformationssysteme einzubinden. Das verwendete Lizenzmodell lässt eine äußerst weitgehende kommerzielle oder nichtkommerzielle Weiterverwendung der Bodenrichtwerte unter Angabe der Bezugsquelle zu. Der Zugang zu den Daten erfolgt über den Downloadbereich im Geoportal Thüringen.

www.geoportal-th.de