TomTom treibt „Drive Me“-Großprojekt von Volvo Cars voran

TomTom hat bekanntgegeben, dass die Volvo Cars Corporation TomTom HD-Karten gewählt hat, um die erste Phase ihres „Volvo Drive Me“-Forschungsprojekts voranzutreiben. Damit will Volvo neue Wege in Hinblick auf das autonome Fahren beschreiten: Im Rahmen des Projekts sollen Fahrer täglich selbstfahrende Autos auf öffentlichen Straßen nutzen. Die ersten Probanden werden in Göteborg, Schweden, rekrutiert. Weitere Modellversuche sind in Großbritannien und China geplant.

TomTom HD-Karten basiert auf digitalen Karten und soll selbstfahrenden Fahrzeugen helfen, sich auf der Straße exakt zu orten. Kunden von Volvo Cars sollen ab dem Jahr 2019 weltweit von den TomTom-Connected-Car-Komponenten* profitieren.

www.tomtom.com