Heidelberg Mobil zeigt Geo-Know-how auf South by Southwest

Trade Show 2016, SXSW. Foto: obs/SXSW/Merrick Ales

Trade Show 2016, SXSW. Foto: obs/SXSW/Merrick Ales

Die Heidelberg Mobil International GmbH präsentiert vom 10.-19. März auf der South by Southwest (SXSW), dem Großevent für Film, Musik und interaktive Medien in Texas, ihre Deep Map(TM) Kartentechnologie. Gemeinsam mit seinen Partnern stellt das Unternehmen intelligente Lösungen zu den Themen Indoor-Mapping und Navigation sowie Event-Cloud-Services vor. Vertreten durch Pascal Morschbach aus dem Büro in Vancouver ist das Softwareunternehmen in Booth #745 am Stand des Partners Eventbase, Technologielieferanten für smarte Event-Solutions, präsent. Damit ist der Geo-IT-Experten im März gleich auf zwei Leitmessen vertreten, denn direkt nach der SXSW steht die CeBIT vor der Tür. Für die CeBIT liefert sein Unternehmen die App und referiert zum Thema Location Analytics. Außerdem zeigt Heidelberg Mobil auf zwei Ständen, welche Möglichkeiten die intelligente Nutzung von Geoinformationen für die digitale Stadt und für smarte Alltagsassistenten schon heute bietet. In Halle 2 / Stand A10 ist am 24. März auch Partner Eventbase mit von der Partie.

www.deep-map.com

www.eventbase.com

www.eventech-alliance.com