Bodenrichtwertauskunft Sachsen-Anhalt mit 3A Web BORIS online

Das Landesamt für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt (LVermGeo) hat den Geodatendienst Bodenrichtwerte mit 3A Web BORIS von AED-SICAD neu strukturiert und mit den aktuellen Bodenrichtwerten freigeschaltet. Der neue Geodatendienst soll die komfortable Suche nach stichtagsbezogenen Bodenrichtwerten für Bauland und landwirtschaftliche Flächen, hinterlegt mit den jeweils passenden Geobasisdaten der vergangenen Jahre über WMS-Dienste ermöglichen. Dabei wurden die ebenfalls stichtagsbezogenen Geobasisdatenstrukturen (ALKIS) funktional in die Bodenrichtwertauskunft integriert.

Der neue Geodatendienst Bodenrichtwerte nutzt die verfügbare Infrastruktur 3A Web ALKIS AUSKUNFT. 3A Web BORIS ist als Ergänzung zur bereits bestehenden Auskunfts- und Präsentationskomponente umgesetzt. Das LVermGeo Sachsen-Anhalt hat die Lösung gemeinsam mit AED-SICAD konzipiert und dabei die Grundideen der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) hinsichtlich geobasisdatennaher Fachdatenmodelle umgesetzt. Damit soll die nachhaltige Nutzung bereits vorhandener IT-Infrastrukturen gefördert werden. Der Geodatendienst enthält umfangreiche interaktive Such- und Recherchefunktionen, z. B. Suche über Markierung im Bild, Lagebezeichnungen, Flurstückskennzeichen bzw. Sachdaten und Attribute. Ergänzend bietet der Dienst verschiedene grafisch und attributiv geführte Suchfunktionen, um Bodenrichtwerte zu identifizieren. Einen wichtigen Bestandteil des Geodatendienstes bilden Funktionalitäten zur Generierung von amtlichen Nachweisen und Auszügen aus der Bodenrichtwertkarte.

www.aed-sicad.de

www.lvermgeo.sachsen-anhalt.de