Polizei setzt Software Cadenza ein

Die Polizei hat beim diesjährigen Treffen der G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure in Baden-Baden auf Cadenza gesetzt. Die Karten, die mit der Software der Disy Informationssysteme GmbH erstellt wurden, dienten als Basiswerkzeug für das Sicherheitskonzept. Das Polizeipräsidium Offenburg war federführend für das Sicherheitskonzept. Die Karten wurden nach der Erstellung ausgedruckt, als PDF an die zuständigen Beamten aus den verschiedenen Einsatzabschnitten versandt oder in ein anderes System überführt. Grundlage dafür waren diverse integrierte Datensätze: zum Beispiel amtliche Daten der Landesvermessung, wie Orthofotos und topografische Karten, Daten der Stadt Baden-Baden wie Liegenschaftsinformationen sowie Open-Street-Map-Daten von Straßen und Gebäuden.

www.disy.net