Visteon: neuer Technologiestandort in Karlsruhe

Die Geschäftsführer der Visteon Electronics Germany GmbH haben symbolisch den ersten Spatenstich für den Bau eines neuen Technologiestandortes in Karlsruhe vorgenommen. Der Anbieter für automobile Cockpit-Elektronik lud im Rahmen der Zeremonie Vertreter regionaler Behörden und seine Belegschaft ein, um die Bauarbeiten für das neue Bürogebäude offiziell zu beginnen. Das Unternehmen ist seit 2004 auf dem Gelände der RaumFabrik ansässig. Das Karlsruher Technologiezentrum ist eines von drei globalen Visteon-Standorten. Mit globalen Automobilherstellern als Kunden, inklusive BMW, Daimler, Porsche und VW, ist der Standort verantwortlich für die Produktentwicklung von Kombi-Instrumenten, zentrale Informationsdisplays, Infotainmentsystemen, dem SmartCore(TM) Cockpit-Domain-Controller, Head-Up-Displays und Rücksitz-Entertainment-Systemen. Das Team verantwortet zudem die Neuentwicklungen von zentralen Steuergeräten für autonomes Fahren und integriert dabei weltweit verteilte Teams für die Entwicklung von Sensor Fusion, Objekterkennung, autonome Fahrplanung und Steuerung als auch den Einsatz von künstlicher Intelligenz.

www.visteon.com