Umfassende Gebäudeinformationsbasis

Der Gebäudedatensatz "fullhaus de" kombiniert Gebäudegeometrien mit einer Vielzahl an Gebäudeattributen und dient Anwendern als aussagekräftige und belastbare Planungsgrundlage. Foto: geomer GmbH

Der Gebäudedatensatz “fullhaus de” kombiniert Gebäudegeometrien mit einer Vielzahl an Gebäudeattributen und dient Anwendern als aussagekräftige und belastbare Planungsgrundlage.
Foto: geomer GmbH

Das Datenprodukt “fullhaus de” des Geoinformationsdienstleisters geomer GmbH beinhaltet Gebäudeinformationen für Energiedienstleister, Ingenieure, Architekten, Versicherer, Einzelhändler, Netzbetreiber, Brandschützer, Werbetreibende, Immobiliendienstleister und andere Branchentätige. Enthalten sind kleine Trafohäuschen bis hin zur großindustriellen Anlage. “fullhaus de” kann mit gängiger GIS-Software benutzt werden. Der Datensatz liegt flächendeckend für die gesamte Bundesrepublik Deutschland als Geodatabase (GBD) oder PostGreSQL vor. Auch kleinräumige Ausschnitte können bezogen werden. Für jedes Gebäude sind bis zu 11 wertvolle Attribute verfügbar. Für jedes Gebäude sind bis zu 11 wertvolle Attribute verfügbar. Neben den detailgetreuen mehrdimensionalen Gebäudegeometrien liefert “fullhaus de” zusätzlich Informationen zur Energiebezugsfläche, zur Gebäudenutzung, zum Gebäudealter, zur Anwohnerzahl und zum Vermögenswert. Damit eignet sich der Datensatz laut Unternehmen für Planungen auf sehr hohem Niveau.

www.geomer.de