G.A.M.E: Haushaltskunden mit Energieprofil online selektierbar

Die Deutsche Post Direkt und die Gesellschaft für angewandte Marktforschung in der Energiewirtschaft (G.A.M.E.) mbH haben eine Partnerschaft vereinbart, Im Rahmen der Kooperation werden Haushaltsadressen sowie Gebäudedaten der Deutschen Post Direkt mit energiewirtschaftlichen Daten der GAME, insbesondere den jährlichen Verbrauchsmengen in kWh je Haushalt als Prognose, veredelt.

Die Adressvermietung von Deutsche Post Direkt bietet eine große Auswahl an Zielgruppenadressen für die Ansprache potenzieller neuer Kunden. Die Vermietdatenbank verfügt über rund 40 Millionen Consumer-Adressen. Ab sofort stehen konkrete Selektionsfilter nach jährlichem Energieverbrauch Strom sowie Erdgas als auch nach Erdgas-Verfügbarkeit zusätzlich bereit. Für die Zukunft plant G.A.M.E gemeinsam mit der Deutsche Post Direkt die Ausweitung des Datenangebotes auf weitere Zusatzmerkmale, beispeilsweise die Verknüpfung der Grundversorgungstarife und Netzentgelte je Adresse oder auch Angaben zu der lokalen Wechselaffinität. Seit Anfang August 2017 steht das neue Angebot unter http://vermietung.postdirekt.de/ für Anwender bereit.

www.energiemarkt-forschung.de