eMove360° Award für Elektromobilität & Autonomes Fahren

Die Bewerbungsphase für den internationalen eMove360° Award für Elektromobilität & Autonomes Fahren der MunichExpo ist fast beendet. Noch bis 31. August können sich Unternehmen und Organisationen, die mit ihren Produkten und Projekten die Neue Mobilität voranbringen wollen, für diesen Preis bewerben, der die beiden großen Zukunftsthemen der Automobilindustrie zusammenführt. In folgenden Bereichen können Unternehmen und Organisationen ihre Projekte einreichen: Electric Vehicles, Battery & Powertrain, Energy & Infrastructure, Autonomous Vehicles, Automated Driving & Electronics, Software & Apps sowie Mobility Concepts & Services. Schirmherren des Award sind der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Alexander Dobrindt, MdB, und die Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Ilse Aigner.

Alle Nominierten werden im Rahmen der Messe eMove360° – Internationale Fachmesse für Mobilität 4.0 – elektrisch – vernetzt – autonom, die von 17.-19. Oktober auf dem Gelände der Messe München stattfindet, auf einer Sonderausstellungfläche präsentiert. Die Kategorie-Gewinner werden am Abend vor der Messe-Eröffnung bei der feierlichen Preisverleihung im sehr festlichen Ambiente der Münchner Glyptothek bekanntgegeben. Moderieren wird die Gala wieder der TV-Journalist und Automobilexperte Jan Stecker. Als prominente Botschafter hat MunichExpo den Schauspieler und Dokumentarfilmer Hannes Jaenicke – bereits zum dritten Mal – und die Journalistin und Autorin Nina Ruge gewonnen. Nach einem Jahr Pause ist Entertainer Tobey Wilson auch wieder dabei und wird als Sänger und Laudator auftreten.

www.emove360.com