Oberursel in Minecraft

Vom 01. bis zum 10. September veranstaltet die Stadt Oberursel die Projektwoche „Oberursel im Dialog“. Ziel des Projektes ist es, mit den Bürgern in einen Dialog zur Stadtentwicklung zu treten und Impulse für eine Neugestaltung der Oberurseler Mitte zu setzen. con terra ist Sponsor der Projektwoche und realisierte die Basis-Minecraft-Welt für das Spiel „Oberurselcraft“.

"Oberurselcraft" soll insbesondere bei jüngeren Bürgern einen Anreiz schaffen, sich spielerisch an der Stadtgestaltung zu beteiligen und ein gutes Beispiel für Open Government und neue Ansätze der E-Partizipation darstellen. Foto: Conterra

“Oberurselcraft” soll insbesondere bei jüngeren Bürgern einen Anreiz schaffen, sich spielerisch an der Stadtgestaltung zu beteiligen und ein gutes Beispiel für Open Government und neue Ansätze der E-Partizipation darstellen. Foto: Conterra

Spieler können damit jetzt das Stadtgebiet rund um den Bahnhof in Minecraft nach ihren Vorstellungen mit- und umgestalten. Durch die Verwendung amtlicher und offener Geodaten konnte der Stadtteil in Minecraft originalgetreu abgebildet werden. Aufbereitet wurden dazu Daten aus Open-Street-Map, Gebäudedaten im City-GML Format sowie Baumkataster-Daten der Stadt. Mit Hilfe der Software FME wurden die Geodaten harmonisiert, bearbeitet und automatisiert in eine Minecraft-Welt exportiert.

Minecraft ist ein Open-World-Spiel von Microsoft, bei dem Block für Block, einzeln oder gemeinsam mit anderen Spielern die eigene virtuelle Welt gestaltet, Bauwerke errichtet oder ganze Städte und Landschaften entworfen werden. Eine Art digitales Lego.

www.conterra.de
https://www.oberurselimdialog.de/
http://thejocraft.de/obuc/
https://www.youtube.com/user/thejominecraft