FARO: Kombinierte Software- und Hardwarelösung für Qualitätsmanagement

FARO hat seine Prüf-Softwarelösung BuildIT Construction by FARO veröffentlicht. Architekten, Ingenieure und Baufachleute können mit der kombinierten Software- und Hardwarelösung Prozesse der Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle über den gesamten Gebäude- und Anlagenlebenszyklus hinweg verwalten. Mittels CAD-Modellen und anhand vollständiger 3D-Daten aus dem FARO Focus Laser Scanner lassen sich Projekte in vollem Umfang und in Echtzeit fortlaufend überwachen.

Neben der Messung von Bodenebenheit, Winkelgenauigkeit und Senkrechtigkeit von Wänden ermöglicht BuildIT Construction auch genaue Vergleiche mit den ursprünglichen Konstruktionsdateien oder der BIM-Dokumentation. Das betrifft auch Lageveränderungen von Böden, Stahlträgern, Wänden, Säulen, Fenstern und Türen im fertigen Bau. So lässt sich zum einen sicherstellen, dass das Gebäude tatsächlich gemäß den korrekten Spezifikationen errichtet wird. Zum anderen sind Baufachleute in der Lage, Fehler in jeder Phase des Projektlebenszyklus zu erkennen, sodass teurer Ausschuss und Nacharbeiten reduziert werden können. Zusätzlich zur Messung von Merkmalen im Abgleich mit digitalen Entwürfen beinhaltet die Lösung den Soll-ist-Datenabgleich (Kontrolle, ob Gebäude gemäß den Entwurfsspezifikationen errichtet werden), Toleranzauswertung (termingerechte Ausführung des Projekts mit Reduzierung von Ausschuss, Zeitbedarf und Ressourcenverbrauch) sowie Positionierung und Überwachung (Erstellung von Haftungsdokumentationen, Risikominderung und Vorfertigungsgrad)

BuildIT Construction ist für den FARO Focus Laser Scanner und den TracerM Laser Projector optimiert, kann aber laut Unternehmen auch problemlos mit Hardware von Drittanbietern eingesetzt werden.

www.faro.com