LfULG und GeoSN schalten INSPIRE-Webdienste für geologische Kartenwerke frei

Mitte Oktober 2020 haben das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) und der Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (GeoSN) neue Web-Dienste für verschiedene geologische Kartenwerke, für Energierohstoffe sowie für mineralische Bodenschätze freigeschaltet. Die Dienste sind ab sofort kostenfrei im Geoportal Sachsenatlas für die Öffentlichkeit nutzbar. Die Bereitstellung der neuen Produkte erfolgt im Rahmen der Umsetzung der europäischen INSPIRE-Richtlinie. Diese schreibt unter anderem die öffentliche Bereitstellung geologischer Daten als Web-Dienste nach europäischen Standards bis zum 21. Oktober 2020 vor.

Die frei zugänglichen Dienste wurden in enger Zusammenarbeit mit dem LfULG, GeoSN und mehreren Dienstleistungsfirmen erstellt und können ab sofort von den Fachexperten aber auch jedermann in GIS genutzt oder in entsprechende Portale eingebunden werden. Zugehörige Metadaten beschreiben die fachlichen Inhalte der Dienste. Auch ist vorgesehen, im Jahr 2021 die in den Diensten enthaltenen Informationen zu geologischen Objekten jeweils um sächsische Original-Angaben zu ergänzen.

Insgesamt stehen folgende Dienste zur Verfügung:

  • Geologische Karte im Maßstab 1:25.000
  • Geologische Karte Erzgebirge/Vogtland im Maßstab 1:50.000
  • Geologische Karte der eiszeitlich bedeckten Gebiete im Maßstab 1:50.000
  • Lithofazieskarte Quartär im Maßstab 1:50.000
  • Lithofazieskarte Tertiär im Maßstab 1:50.000
  • Geologische Karte Lausitz – Jizera – Karkonosze im Maßstab 1:100.000
  • Geologische Karte im Maßstab 1:400.000
  • Rohstoffgeologische Übersichtskarte fossiler Brennstoffe
  • Karte der oberflächennahen mineralischen Rohstoffe im Maßstab 1:50.000

Auf der Webseite des LfULG steht zudem eine Anleitung zur Verwendung der Dienste bereit.

www.geologie.sachsen.de