Korasoft integriert BIM-Funktionen in SAP

Korasoft, Spezialist für Immobilien-Software im SAP-Umfeld, erweitert seine Leistungen um die Integration von BIM in SAP: Mit dem Modul Korasoft BIM können Pläne aus Autodesk Revit und IFC-konforme BIM-Modelle in SAP überführt und mit der Korasoft-Lösung CAFM in SAP genutzt werden. Die bidirektionale Ausrichtung von Korasoft BIM signalisiert dem Anwender auch, wenn Änderungen am BIM-Modell erfolgt sind. So ist der Nutzer immer auf dem aktuellen Stand, ganz gleich, ob er sich in seinem BIM- oder CAFM-Umfeld bewegt.

Mit Korasoft BIM stellt das SAP-Unternehmen Korasoft eine Lösung zur Integration von BIM in SAP vor. Foto: Korasoft

Korasoft unterstützt dabei sowohl BIM-Daten als auch 3D-Grafiken, und das sehr flexibel: Datenmodell und Integrationstiefe orientieren sich am individuellen Bedarf des jeweiligen Nutzers. Entsprechend generiert Korasoft individuelle Mapping-Anforderungen an das BIM-Modell passend zum jeweiligen SAP-Customizing des Kunden. Die Migration der BIM-Daten unterstützt Korasoft ebenfalls.

Für die Darstellung der BIM-Modelle bindet Korasoft zwei unterschiedliche Viewer-Technologien ein: Mit der Nutzung des SAP 3D Visual Enterprise Viewers und einer Anbindung an Autodesk Forge bieten sich dem Anwender flexible Lösungsmöglichkeiten, die auch in Kombination eingesetzt werden können. (jr)

www.korasoft.net